Releases
Kiseijuu 10 und Fairy Tail 35-36 - 900 Jahre Chinurarete Subs!
von Midlifecrisis
18 Kommentare

Guten Abend, werte Leecherinnen und Leecher,

 

Wir sind hier zu dieser Stunde zusammengekommen, um die Feierlichkeiten anlässlich eines bestimmten Ereignissen zu begehen, dass uns alle tief in unseren Grundfesten erschütterte. Wer sich nicht darüber im klaren ist, wovon ich rede, der möge sein linkes Auge nun zum rechten unteren Bildschirmrand bewegen, Datum und Uhrzeit ablesen, und sich beides einprägen, auf dass es niemals aus dem Gedächtnis entweiche. Denn heute, liebe Gemeinde, hat Chinurarete Subs den Schritt gewagt und die 900ste Veröffentlichung in die Weiten des Netzes geworfen. Darum, liebe Gemeinde, schreitet hinaus in die Welt und verkündet es jedem, der euch zu hören vermag: Chinurarete Subs ist 900!

 

900

 

Viel Spaß mit Folge 10 - Wahnsinniges Universum

Downloads: Kiseijuu: Sei no Kakuritsu - Folge 10

HD, 8 BitHD, 10 Bit

 

Viel Spaß mit Folge 35 - Gildendeck vs. Stellardeck

Downloads: Fairy Tail S2 - Folge 35

HD, 8 BitHD, 10 Bit

 

Viel Spaß mit Folge 36 - Gray vs. Cancer

Downloads: Fairy Tail S2 - Folge 36

HD, 8 BitHD, 10 Bit

Amagi Brilliant Park - Folge 03
von YamiSparrow
11 Kommentare

Ich heiße nicht Mid, also gibt es einen Releasetext.

Ausnahmsweise gibt es für euch mal wieder eine Folge Amagi Brilliant Park. Hab die Folge noch nicht gesehen, aber wenn ich nach der Vorschau gehe, geht’s wohl um Pseudo-Plüschtierrape und Besucherpornos. Also genau das richtige für notgeile, minderjährige Leecher.

 

 

Viel Spaß mit Amagi Brilliant Park - Folge 3 - Personalmangel!

Downloads: Amagi Brilliant Park - Folge 3

HD, 8 BitHD, 10 Bit

Total neue QCler-Suche mit total neuem Schwerpunkt!
von Kyubinoyoko
16 Kommentare

Harro! Nachdem wir uns die Frage gestellt haben, wieso wir jede Season neue QCler suchen müssen, und daraufhin unseren Personaldisponenten in der Schweiz alle Akten der vergangenen drei Jahre haben wälzen lassen, hat uns nach 3,5 Jahren die erschreckende Wahrheit mit der Wucht einer Kartoffelkanone am Ohrläppchen getroffen: Wir haben viel mehr QCler als andere Gruppen und vielleicht gehen die Leute ja, weil sie nicht genug individuelle Zuwendung bekommen!

 

 

Um diesem Effekt, der von unseren erfahrenen Betriebspsychologen erforscht und bestätigt wurde, entgegenzuwirken, werden wir diesmal bei der Auswertung der Bewerbungen strenger sein und werden keine ganze Armee, sondern nur eine Handvoll neuer QCler ins Team aufnehmen. Des Weiteren wird die Chinurarete-QCler-Sklaven-Kriegsgaleere abgeschafft und die neuen Teammitglieder ausnahmsweise wie echte Menschen behandelt, die individuelle BetreuUng erhalten und artgerecht mit nikotinversetzem Pferdefutter gefüttert werden.

 

Erst einmal eine kurze Erklärung dazu, was QCler überhaupt machen: QCler sind die vorletzte Korrekturinstanz unserer Gruppe und schauen sich das fast fertige Werk, also entweder einen Anime mit bereits editierten Subs oder einen Manga mit bereits editierten Dialogen und fertigen Seiten, an und machen sich dabei Notizen zu Fehlern und Unschönheiten. Diese Notizen geben sie dann später in Form eines Textdokuments mit genauen Angaben ab. Alle QCler müssen außerdem dazu bereit sein, Anime-RAWs mit Torrent-Programmen herunterladen, was sowohl kinderleicht als auch völlig unbedenklich ist und euch bei Bedarf auch noch mal erklärt wird. Nun kommen wir einmal dazu, was wir euch bieten können, aber auch dazu, was wir von euch erwarten.

 

Was wir euch bieten können:

 

  • Sehr regelmäßige freiwillige Arbeit an spannenden Projekten eurer Wahl
  • Ausbildung in den jeweiligen Bereichen mit hilfreichem Feedback
  • Bei positiv auffallendem Engagement auch Aufstiegschancen und Weiterbildung in anderen Bereichen
  • Eine freundliche Atmosphäre mit tyrannischen freundlichen Leuten
  • Lustige und völlig gestörte Gespräche mit Tierlauten und Weiterem im Teamspeak
  • Namentliche Erwähnung auf der Seite und in den Subs
  • Eine genaue Einweisung in den QC-Bereich, bei der alle euren Fragen beantwortet werden
  • Unfreundliche (aber elitäre) Vorgesetzte
  • Vielleicht ein kostenloses Erdmännchen
  • Fast immer denselben Text bei jeder QCler-Suche

 

Was wir von euch erwarten:

 

  • Großes Interesse an Anime und/oder Manga
  • Relativ gute Deutschkenntnisse
  • Motivation und Engagement
  • Lernbereitschaft
  • Zuverlässigkeit
  • Zeit 
  • Einen stromlinienförmigen Körper
  • Erfahrung in der Erdmännchenzucht

 

Welche Angaben eine Bewerbung bei uns unbedingt enthalten muss:

 

  • Nickname / Optional auch echter Name
  • Geschlecht (Gerne auch Fotos)
  • Alter
  • Ein wenig Informationen über euch (Keine Stichworte, nicht zu kurzer und informativer Fließtext über euch)
  • Erfahrungen im Bereich Fansub/Scanlation (Wünschenswert, aber kein Muss)
  • Animeprojekte und Mangaprojekte, an denen ihr interessiert seid (Herbstseason und danach)
  • Auch Interesse an Mangas?
  • Onlinezeiten (Grob)
  • Kontaktdaten (ICQ, Skype, Mail)(MÜSSEN per PN an Kyubinoyoko geschickt werden!)(Und kein „Kontaktdaten schicke ich euch bei näherem Interesse“. Ohne Kontaktdaten gibt es kein näheres Interesse, wir verkaufen die schon nicht an unseriöse Werbefirmen. Nur an seriöse.)
  • Headset und Mikrofon vorhanden?
  • Eine Stuhlprobe von 2011

 

Wir grenzen natürlich niemanden wegen seines Geschlechts, seines Alters oder seiner Stuhlprobe aus, solange er den Anforderungen entspricht. Bewerbungen könnt ihr hier posten oder schreibt einfach eine PN im Forum an Kyubinoyoko. 

BRUNO IM DUNKLEN - Blu-Ray-Batch
von Kyubinoyoko
25 Kommentare

Nachdem ich über das internetfähige Smartphone eines simbabwischen Ureinwohners, welcher mich in seine Lehmhütte eingeladen hatte, unser Seite besuchte und dabei leider merken musste, dass das Niveau der Gruppe bereits so tief gesunken war, dass es ein My-Little-Pony-Bild auf die Startseite schaffen konnte, während die Projektauswahl mit Ganbatte-kleine-tanzende-Mädchen-Shit wie Love Live auch nicht mehr dem ursprünglichen Chinurarete entspricht, habe ich umgehend meine Sachen gepackt und meine Weltreise, die ich von den Spendengeldern der letzten drei Jahre finanziert habe, für das Wohl dieser Gruppe aufgegeben.

 

Damit ihr nicht bald in der Flut von Faggot-Projekten untergeht, in der Parasyte das einzige rettende Stück Treibholz ist, an dem ihr euch festklammern könnt, habe ich mich dazu entschlossen, euch wieder einmal das zu geben, wonach sich eure Herzen am meisten sehnen: Blut und Titten®!

 

Wisst ihr außerdem, was noch lustiger ist, als Japaner, die versuchen, Deutsch zu sprechen? Japaner, die versuchen, auf Englisch zu growlen. Als ich zum ersten Mal unsere Karaoke mit Originallyrics zum zweiten Opening gesehen habe, dachte ich erst mal, das Timing ist um ein paar Zeilen verschoben, weil oben in der Karaoke irgendwas auf Englisch stand, während der Kerl eigentlich klar und deutlich „Du fährst ’nen Plastiksandsack!“ brüllte. Da man aber traurigerweise tatsächlich kein Wort von dem versteht, was sie da singen, obwohl oben die richtige Lyrics stehen, habe ich entschieden, dass wir diese Karaoke nicht verantworten können und kurzerhand eine dritte Untertitelspur mit verständlichen deutschen Lyrics eingebaut. Meine Theorie ist, dass auch die Sänger selbst beim Aufnehmen des Openings keine Ahnung hatten, was sie da überhaupt singen, und im Anschluss genau wie ich eine Misheard Lyrics gemacht haben, nur dass ihre Misheard Lyrics halt scheiße ist.

 

 

Und wisst ihr was? Wenn ihr euch den Batch-Torrent für die 8Bit-Version ladet, bekommt ihr sogar noch eine gratis Yamb-Log-Datei dazu, weil ich zu faul bin, einen neuen Torrent zu erstellen, nur um die Datei da rauszulöschen! Außerdem müsst ihr euch die Font für die verständliche Lyrics selbst installieren. Das ist kein Fehler, sondern ein Feature, damit nur coole Kids die coole Lyrics lesen können!

 

Downloads: Gokukoku no Brynhildr

HD, 8 BitHD, 10 Bit
Folge 1
Folge 2
Folge 3
Folge 4
Folge 5
Folge 6
Folge 7
Folge 8
Folge 9
Folge 10
Folge 11
Folge 12
Folge 13

 

 

No Game No Life 12 – Finale
von Marlex
17 Kommentare

Kameraden!

Es ist mir eine Ehre, euch das Neueste aus dem Hause Activision zu präsentieren. Den Nachfolger von Modern Loli: „Call of Oniichan: Advanced Imouto! Es ist genau wie die anderen CoOs, jedoch mit kleinen aber feinen Unterschieden! Man kann höher springen und man sieht glorious, cinematic 24 FPS Dante in den Cutscenes. Natürlich haben wir genügend QTEs eingebaut, um eure Anime-Erfahrung zu bereichern!

Die Geschichte des Singleplayers gleicht einer Weltklasse-Novel. Wir haben einen der größten Regisseure der Weltgeschichte für Call of Oniichan: Advanced Imouto begeistern können: Uwe Boll! Mit seiner Hilfe konnten wir die Geschichte auf Ebenen erhöhen, wie ihr sie von altbekannten Klassikern wie Mars of Destruction kennt. Mehr Explosionen, mehr Titten, weniger Titten, mehr Waifu, weniger Laifu!

Tja, #pcmasterrace. Wo ist euer #nextgen?



No Game No Life ist endlich zu Ende. Ging ja fix. Einer der wenigen Animes, die ich durch subben hassen gelernt habe. Ich mach jetzt erstmal für unbestimmte Zeit einen auf Togashi. Zum Glück sind Kyu und die Japano-Crew inzwischen wieder da.

Drücke X zum kondolieren.

Marlex

 

Viel Spaß mit No Game No Life Folge 12 - Regel Nummer 10!

Downloads: No Game No Life - Folge 12

HD, 8 BitHD, 10 Bit

Faeri Teil… 34?
von Midlifecrisis
4 Kommentare

Ich hab gehört, ihr wollt Fairy Tail? Könnt ihr haben.. Kann damit eh nix anfangen.

 

ft34

 

Viel Spaß mit Folge 34 - Schleck mein Eis, solange es noch kalt ist

Downloads: Fairy Tail S2 - Folge 34

HD, 8 BitHD, 10 Bit